Kategorie Papeterie & Lifestyle

Kategorie Papeterie & Lifestyle

(25) Avery Zweckform: Z-Design „Trend- Sticker“ für Kreative

Kreativität trifft auf Umweltbewusstsein: Das neue Trendsortiment Z-Design „Trend-Sticker“, das seit Februar 2020 auf dem Markt ist, vereint konsequent Inspiration mit Umweltschutz. Das Etiketten-Material der 22 papierbasierenden Artikel aus der Produktfamilie mit insgesamt 24 Produkten stammt aus FSC-zertifizierter Waldwirtschaft (FSC C013519), der Packungseinleger besteht aus 100 Prozent Recyclingpapier und die Schutzfolie aus dem nachwachsenden Rohstoff Maisstärke ist biologisch abbaubar. Produziert wird am deutschen Standort in Bayern. Ob als Dekoration für Tagebuch und Bullet Journal, geschmackvolle Beschriftung von Leckereien aus der Küche oder schön verpackte Geschenke – mit den liebevoll gestalteten Motiven macht Umweltschutz richtig Spaß. www.avery-zweckform.com 


(26) bsb-obpacher: Nature Card –nachhaltig Glück wünschen

„Hallo, ich bin eine Nature Card plasticfree, die Innovation auf dem weltweiten Markt der Glückwunschkarten! Mein Ökopapier besteht aus 50 Prozent recyceltem Zellstoff und ich verfüge selbstverständlich über eine FSC-Zertifizierung. Von der Produktion bis hin zu meiner Verpackung verzichte ich komplett auf Plastik. Mein Briefumschlag und ich werden mit einer Papierbanderole zusammengehalten. Ein transparenter Papierbeutel schützt meine Verpackungseinheit, so dass ich mich auch ohne Plastikbeutel von Verunreinigungen fernhalten kann. Alle meine Bestandteile (Glückwunschkarte, Briefumschlag, Papierbanderole, sowie der Papierbeutel) sind FSC-zertifiziert, somit bin ich ökologisch, nachhaltig und schone die Ressourcen. Die Farben sind mineralöl- und kobaltfrei, aus nachwachsenden Rohstoffen.“ www.bsb-obp.de 


(27) Colibri: Innovativer Buch-schoner ECO-Cover

Bereits jetzt bestehen die Folien zu 55 Prozent aus dem innovativen Material „I‘m green PE“. Dabei handelt es sich um einen Biokunststoff, der aus nachwachsenden Rohstoffen hergestellt wird: aus Zuckerrohr. Bis zum Jahr 2021 sollen die Buchfolien sogar zu 100 Prozent aus dem Biokunststoff hergestellt werden. Damit wären die Colibri-Produkte die weltweit ersten patentierten Buchschoner, die aus nachwachsenden Rohstoffen bestehen. Interessantes Detail am Rande: Eine Tonne Green PE kann bei Verwendung bis zu drei Tonnen CO2 speichern. Das Material hilft somit dabei, die schädlichen Treibhausgas-Emissionen deutlich zu reduzieren. Im Rahmen eines eigenen Recyclingsystems haben Verbraucher und Endkunde zudem die Möglichkeit, Buchschoner wieder im Fachhandel abzugeben und der Wiederverwertung zuzuführen. www.colibrisystem.de 


(28) Dominique: Plastikfreie Grußkartenverpackung

Bei der Entwicklung einer neuen patentierten plastikfreien Grußkartenverpackung war es dem Verlag Dominique wichtig, dass der Umweltgedanke das gesamte Grußkartensortiment und nicht nur einzelne Serien umfasst und die Anforderungen aller Vertriebswege erfüllt werden. Die spezielle Faltung des Papp-Schoners verbindet Karte und Umschlag völlig ohne Einsatz von Klebstoffen zu einer Verkaufseinheit. Der Papp-Schoner besteht, wie alle Grußkarten des Verlags, aus FSC zertifiziertem Papier. Auf der Vorderseite der Karte wird durch den Papp-Schoner der jeweilige Anlass ersichtlich. Durch den Verzicht auf Plastikhüllen nimmt der Endverbraucher Farben, Prägungen und Applikation der Karten viel deutlicher wahr. Der Anspruch dabei: umweltbewusst, nachhaltig und kundenorientiert. www.gd-greetings.de 


(29) Gmund: Hanfpapiere aus Cannabiszellstoff

Mit den Gmund Hanf Cubes sollen die neuen Hanfpapiere „Made in Germany“ aus der Gmund Bio Cycle Kollektion des Papierherstellers „Gmund Papier“ auch Endkonsumenten zur Verfügung gestellt werden. Alle Papiere sind FSC zertifiziert und werden unter strengen Auflagen und Richtlinien der eigenen Umweltcharta ökologisch und nachhaltig hergestellt. Das eigene Gmund Eco Label unterstreicht die nachhaltige Produktion. Bei „Gmund Bio Cycle“ wurden zudem bis zu 50 Prozent des Rohstoffes Holz durch schnell wachsende Fasern ersetzt, ergänzt durch Frischfaserzellstoff. Cubes dienen als nachhaltige Notizzettelblöcke, an einer Seite verleimt, ohne Klebestreifen für Haftnotizen. Dabei wurde auf den Einsatz von Plastik gänzlich verzichtet. Die Natürlichkeit überzeugt – ganz ohne Suchtgefahr. www.gmund.com 


(30) Max Bringmann: folia Tonpapier, Tonkarton und Fotokarton

Was wären Träume ohne Bäume? Nachhaltigkeit gehört zu den Kernwerten von folia. So schützen sie mit ihren Produkten nicht nur die Bedürfnisse der kreativen Köpfe, sondern die Anliegen unserer Umwelt generell. Damit folia Tonpapier, Tonkarton und Fotokarton diesem Umweltbewusstsein gerecht werden, hat sich folia bewusst für die Verwendung von 100 Prozent Recyclingpapier entschieden. Die Zertifizierung durch den „Blauen Engel“ garantiert, dass die Papierfasern der Produkte aus 100 Prozent Altpapier gewonnen werden. Im Gegensatz zu Frischfaserpapier schützt Altpapier nicht nur die Wälder, das Klima und die natürlichen Ressourcen, sondern auch die Gesundheit. Der Energie- und Wasserverbrauch sowie die Verwendung von Schadstoffen und Chemikalien ist wesentlich geringer. „Ohne Bäume keine Träume.“  www.folia.de 


(31) Skorpion: Drehständerkonzept „Gieß mich“

Das neue Drehständerkonzept „Gieß mich“ des Skorpion Glückwunschkartenverlags vereint Qualität und kreatives Design mit innovativer Nachhaltigkeit. Die 32 Karten im Hochformat werden auf vollständig baumfreiem Material gedruckt: Natürlichem Zuckerrohrpapier, das aus 100 Prozent wiederverwerteter Zuckerrohrfaser, die als Rückstand bei der Zuckerherstellung übrig bleibt, hergestellt wird. Das Sortiment enthält Karten zu den Anlässen Geburtstag und allgemeine Wünsche, wie z.B. Geburt. 24 Motive sind zudem mit einem Wildblumen-Samentütchen, das zur Erhaltung natürlicher Nahrungs- und Lebensräume beiträgt, versehen. Der Drehständer bietet Raum für insgesamt 320 Karten und wird durch den charmanten Topper zum Aufstecken komplettiert. www.skorpion-online


(42) TSI Schreibwaren: Geschenktasche aus Kraftpapier

Die Geschenktaschen aus Kraftpapier von TSI Schreibwaren ermöglichen natürliches und umweltfreundliches Verpacken. Sie bestehen zu nahezu 100 Prozent aus Zellstofffasern. Es wird lediglich Stärke zugesetzt. Ferner kommen sie völlig ohne Folienkaschierung aus und leisten dadurch einen Beitrag zu mehr Ökologie. Aufgrund ihrer Festigkeit erhöht sich ihre Langlebigkeit. Sie bleiben lange schön und sind somit mehrfach wiederverwendbar. Sollen sie dann doch mal entsorgt werden, sind sie als Altpapier 100 Prozent recycelbar, denn auch die Tragegriffe bestehen aus Papier. TSI Geschenktaschen aus Kraftpapier gibt es in verschiedenen Standardgrößen und der Ausführung für Weinflaschen. Die Designs erstrecken sich über Ganzjahres-, Geburtstags-und Weihnachtsmotive. www.tsikg.de